INDABA-BOUTIQUE Header Logo
Webshop für exklusives Kunsthandwerk aus Südafrika

NEWSLETTER / April 2013 
Herzlich Willkommen      
Monique Mathias Portrait 
Etwas mit eigenen Augen gesehen zu haben ist mehr wert,
als mit eigenen Ohren davon gehört zu haben.  
 
 Weisheit aus Kenia 
                                    Monique Mathias
    
 Zulukultur

 

Die Zulus sind der mächtigste Stamm in Südafrika, und Zulu ist neben Englisch die am weitesten verbreitete Sprache. Zu einer Nation wurden die Zulus um 1820 durch den berühmt-berüchtigten König Shaka geformt. Seine Armee, die sich durch besonderen Drill und Grausamkeit auszeichnete, war die mächtigste auf dem afrikanischen Kontinent. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts erlitten die Zulus eine empfindliche Niederlage gegen die Buren in der Schlacht am Blood River. Ihre Selbständigkeit büßten sie aber erst unter den Engländern ein. Die Schlachten im Anglo Zulu War waren schrecklich und für die Engländer sehr verlustreich. Besonders auf dem Land ist die typische Zulukultur noch recht verbreitet: vor allem Ahnenkult, Hexerei, das traditionelle Heilwesen und die typische Siedlungsstruktur sind überall anzutreffen. In den Städten ist die Zulukultur politisch organisiert. Ihre Inkhata Partei (IFP) wird von dem Machtpolitiker Mangosutu Buthelezi straff und autoritär geführt. 
Mit einem Reiseleiter kann man ein Zuludorf und ihre Bewohner kennenlernen und sich in die Traditionen und Gebräuche einweisen lassen. 
Eine ganz tolle Erfahrung die wir erlebt haben.  
   
   
In dieser Ausgabe
1. Kunst der Zulufrauen

2. Zuluschüssel mit Jacaranda      Herzen

3. Zuluketten

4. Weinprobe

5. Apfelcrumble
6. Wein des Monats


>>>>> zum Webshop

Visit Our Online Store

>>>>> weiterempfehlen



Newsletter Anmeldung

Join Our Mailing List
Kunst der Zulufrauen

 

Ob nach traditioneller Art einzigartige Körbe in Flechtkunst herzustellen ,des Auffädelns von Glasperlen und Fertigstellung besonderer Halsketten in der Perlenkunst oder beim Flechten von farbenprächtigen Telefondrahtschüsseln  sind es dir Zulufrauen die nach alten Traditionen ihr Kunsthandwerk zur Perfektion beherschen.  

 

   

 

Zuluschüssel mit Jacaranda Holzherzen  
 Von Hand geflechte Zuluschüssel mit schönem Dekor und Herzen aus Jacaranda Holz.
Jacaranda Holz oder in Deutsch Palisander genannt  ist ein sehr wertvolles Holz.
Die Jacaranda stellen eine Gattung innerhalb der Familie der Trompetenbaumgewächse (Bignoniaceae) dar. 
Ihre auffällige Blütenpracht, die etwa zwei Wochen anhält, hat dazu geführt, dass sie in vielen klimatisch geeigneten Regionen als Zierpflanzen angebaut werden.   
In Südafrika trifft man diese Bäume sehr oft an.Besonders in Pretoria gibt es ganze  Alleen mit diesen farbenprächtigen Bäumen und besonderer Blüte.
.

 
Zuluketten

 

Die Perlenkunst beherrschen die Zulufrauen zur Perfektion.

 

Unsere wunderschöne Kollektion an Ketten vereint die filigrane, über viele Generationen überlieferte Perlenkunst der Zulu mit modernen Farbwelten und Designs. Jedes Teil ist von Hand meisterlich gefertigt und repräsentiert die einzigartige Kultur der Zulu. Die Schmuckstücke und Perlenstickereien sind ein stolzes Wahrzeichen der Geschichte und Tradition Südafrikas.

 

 

Weinproben übers ganze Jahr

Möchten Sie südafrikanische Weine probieren ?
Haben Sie Lust auf einen geselligen Abend ?
Waren Sie schon mal in Südafrika oder möchten Sie das wunderschöne Land mit seinen tollen Weinen kennenlernen ?
Gerne geben wir Ihnen unsere jahrelange Erfahrung mit auf die Reise

Wir organisieren Weinprobeabende für Sie mit ihren Freunden.
Haben Sie Interesse , dann melden sie sich per Mail oder Telefon an

info@indaba-boutique.eu  / Tel: 55 37 35




Apfelcrumble
 
5             Äpfel  (Boskop)
2 EL       Zucker
120 gr    Mehl
100 gr    Brauner Zucker
1 TL       Zimt
100 gr    Butter


Äpfel schälen, entkernen und in jeweils 8 Stücke schneiden.

In einem Topf mit einer halben Tasse Wasser zum Kochen bringen. 

Die Hitze reduzieren und noch etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Vom Herd nehmen, abgießen und 2 EL Zucker einrühren.

Die Äpfel in einer feuerfesten Form (ca. 1,5 l) verteilen.Mehl mit braunem Zucker und Zimt vermengen. In Stüke geschnittene Butter hinzugeben und mit den Fingern einarbeiten bis der Teig groben Brotkrümeln ähnelt. Gleichmäßig über die Äpfel geben, so dass sie vollständig bedeckt sind. 25-30 bei 180 Grad goldbraun backen. Warm servieren! Schmeckt lecker mit Eis, Sahne oder Vanillesauce.

 


Dazu serviere ich einen spritzigen Gewürztraminer von Neetlingshof.

 

 

       
Wein des Monats 
 
Neu in unserem Weinkeller !!!
  
Fleur du Cap 
Unfiltered 
Viognier  
2011
Die UNFILTERED Range von Fleur du Cap ist die Reserve Range. Es handelt sich hier durchs Band um hochstehende Weine, welche Ihrem Reserve Namen mehr als gerecht werden. Sehr gute, klassische Weine mit 4 bis 5* Platter's Bewertungen . 
 
 
 





INDABA-BOUTIQUE Footer Logo
If you're satisfied, please tell your friends ...

If you're not, please tell me !!!
 

Monique Mathias